Themen

 

Strafrecht

Hier finden Sie Aufsätze zum Thema Strafrecht, die von den hier eingetragenen Rechtsanwälten verfasst wurden.

Alle Artikel zum Thema Strafrecht

DatumTitelAutor/in
31.05.2016Anwalt fälscht Urteil und kommt straffrei davon - OLG Hamm, Beschl. v. 12. Mai 2016 – 1 RVs 18/16
Ein ungewöhnlicher Fall beschäftigte kürzlich das OLG Hamm: Ein Rechtsanwalt, der einen Mandanten loswerden wollte, fälschte zwecks „Beruhigung“ des Mandanten ein Urteil und schickte ihm eine „Abschrift“. Der Mandant zeigte sich hartnäckig und deckte den Schwindel auf. Doch mit einer (Geld-)Strafe muss der Anwalt nicht mehr rechnen. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
10.03.2016Vorladung der Polizei: Wie verhalten Sie sich richtig?
Schweigen ist noch immer der beste Rat - schalten Sie erst einen Verteidiger ein! mehr...
Rechtsanwalt Urcun
(Stuttgart)
01.04.2015Fake emails von “ebay” wegen angeblich gescheiterter Kontoabbuchung
In den letzten Tagen werden wieder verstärkt gefäschte emails versendet, welche angeblich von ebay stammen und mit denen angebliche Forderungen aufgrund fehlgeschlagener Lastschriften geltend gemacht werden. Diesen Nachrichten sind in der Regel sogenannte ZIP-Dateien begefügt. Wer die Datei öffnet, muss damit rechnen, dass sich auf dem eigenen Computer Schadsoftware installieren wird. Die email-Nachrichten lauten unter anderem wie folgt: mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
01.04.2015Freudenberg zur Reform des „Vergewaltigungsparagrafen“
Wie bereits in vielen Medien weitlaufend berichtet wird, steht dem sogenannten „Vergewaltigungsparagrafen“ eine Reform bevor. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat Angekündigt Schutzlücken in dieser Vorschrift zu schließen. In einem Interview mit der Berliner Zeitung (www.berliner-zeitung.de) äußerte sich nun Dagmar Freudenberg, Vorsitzende der Strafrechtskommission des Juristinnenbundes. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
01.04.2015Hauptverfahren gegen Sebastian Edathy eröffnet
Das LG Verden hält den ehemaligen Abgeordneten Sebastian Edathy unter anderem wegen des Vorwurfs des Besitzes von kinderpornografischen Schriften für hinreichend tatverdächtig. Deshalb ließ es die Anklage der StA Hannover zu und eröffnete das Hauptverfahren. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
01.04.2015Früherer Top-Manager Middelhoff muss in U-Haft bleiben
Der seit einer Woche inhaftierte Top-Manager Thomas Middelhoff, musste am 20.11 vorerst einen Rückschlag bezüglich seiner Entlassung hinnehmen. Die Kammer des Landgerichts Essen geht auch weiterhin von Fluchtgefahr aus. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
06.03.2015Edathy: Einstellung des Strafverfahrens gem. § 153a StPO
In aktuellen Strafverfahren aber auch in bereits etwas länger zurückliegenden Strafverfahren gegen bekannte Persönlichkeiten wie z.B. Bernie Ecclestone (Formel 1), Rolf-Ernst Breuer (Deutsche Bank), Josef Ackermann (Deutsche Bank) oder nun ganz aktuell im Verfahren wegen des Besitzes von kinderpornographischem Material gegen Sebastian Edathy spielt die Möglichkeit der Verfahrenseinstellung gegen eine Geldauflage eine besondere Bedeutung. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
15.02.2015Vorsicht: DMSE South East Ltd. versendet Angebote für internationales Branchenverzeichnis
Alle Jahre wieder gibt es sie, die anonym per Fax eingehenden Angebote dubioser – vornehmlich m Ausland ansässiger – Firmen, welche dammit werben, Unternehmensprofile zu publizieren. Nunmehr ist es eine Firma mit der Geschäftsbezeichnung DSME South East Ltd. Suite 1301, 13/F, ING Tower, 308 Des Voeux Road Central (wo auch immer das liegen soll: bedauerlicherweise vergass der Absender Stadt und Land zu nennen). mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
12.08.2014Verhaltenstipps bei Durchsuchung
Der wichtigste Verhaltenstipp bei Durchsuchungen: bleiben Sie unbedingt ruhig!  mehr...
Rechtsanwältin Sonneborn
(Hamburg)
12.08.2014Vorläufige Festnahme und Untersuchungshaft - was sie unbedingt wissen müssen.
Bei einer vorläufigen Festnahme, also einer Festnahme ohne richterlichen Haftbefehl, muss spätestens am Tag nach der Festnahme bis 24:00 Uhr eine Vorführung vor dem Richter stattfinden. mehr...
Rechtsanwältin Sonneborn
(Hamburg)
01.06.2014Schmerzensgeld im Strafverfahren
Zwischenergebnis: Das Adhäsionsverfahren stellt in den geschilderten Fällen einen geradezu klassischen Vertreter des “Zwei Fliegen mit einer Klappe” Prinzips dar. mehr...
Rechtsanwalt Dr. Hartmann
(Berlin)
11.04.2014Versuchter Betrug durch Abo-Fallen
Manch einer wittert ein Geschäft in Abo-Verkäufen. Werden allerdings kleine versteckte Tricks angewendet, um die Nutzer zu Vertragsabschlüssen zu bewegen, kann eine Täuschungshandlung und damit ein (versuchter) Betrug vorliegen, so der BGH. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
11.04.2014Aktuell: Polizei warnt vor gefälschten GEZ-Briefen!
Derzeit werden gefälschte GEZ-Briefe als Hauswurfsendungen verschickt. Adressiert sind die Briefe „an alle privaten Haushalte im Bundesgebiet Deutschland“, Absender ist angeblich der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Die Polizei warnt ausdrücklich vor der täuschenden Echtheit. Angeblicher Grund des Schreibens ist die Umstellung der Rundfunkgebühr und die Änderung des Zahlungssystems, allerdings schon zum 1. Januar 2013. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)