Themen

 

Zivilrecht

Hier finden Sie Aufsätze zum Thema Zivilrecht, die von den hier eingetragenen Rechtsanwälten verfasst wurden.

Alle Artikel zum Thema Zivilrecht

DatumTitelAutor/in
01.10.2019Zivil- und strafrechtliche Haftungsrisiken für Städte, Planer und ausführende Unternehmen bei der Ausschreibung und Durchführung von Projekten im öffentlichen Raum
Nicht nur wegen gestiegenen Steueraufkommens sondern auch aus Gründen der Förderung des Besucheraufkommens, des Tourismus sowie der Attraktivität als Wohn- oder als Studienort bemühen sich die deutschen Städte und Gemeinden um ein möglichst attraktives Erscheinungsbild. Nicht nur die innerstädtischen Fußgängerzonen, sondern auch Plätze und öffentliche Parkanlagen sollen so attraktiv und bequem gestaltet werden, dass der Bürger und Besucher bzw. Tourist sich wohl fühlen. Unverzichtbar sind hier u. a. bequeme, langlebige und schöne Sitzmöbel. mehr...
Rechtsanwalt Wagner
(Saarbrücken)
02.08.2019Abmahnung Schütz Rechtsanwälte im Auftrag des Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix e.V. (KSC) wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Schütz Rechtsanwälte aus Karlsruhe

im Auftrag des

Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix e.V. (KSC)

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
16.07.2019Mahnbescheide, beantragt durch RA Daniel Sebastian wegen vergangener Filesharing-Abmahnungen
Der schon für Filesharing-Abmahnungen bekannte Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin verschickt aktuell zum Sommer wieder Mahnbescheide. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
28.06.2019Vorsicht: Hohe Kosten-Forderung nach 5-Tage-Testphase von StreamLex.de!
Vorsicht: Hohe Kosten-Forderung nach 5-Tage-Testphase von StreamLex.de! mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
17.06.2019Abmahnung Becker Haumann Gursky Rechtsanwälte im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Becker Haumann Gursky (früher: Becker Haumann Mankel Gursky) Rechtsanwälte aus Dortmund

im Auftrag der

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
14.06.2019Abmahnung der Lentze Stopper Rechtsanwälte im Auftrag des FC Bayern München wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Lentze Stopper Rechtsanwälte PartGmbB aus München

im Auftrag vom

FC Bayern München

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
12.06.2019Forderungsschreiben des IDO e.V. wegen Verstoßes gegen eine Unterlassungserklärung
Uns erreichte eine neue Anfrage wegen einem Schreiben des

IDO Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. aus Leverkusen.

wegen

Verstoßes gegen eine Unterlassungserklärung
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
06.06.2019Abmahnung Schütz Rechtsanwälte im Auftrag des Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Schütz Rechtsanwälte aus Karlsruhe

im Auftrag von

Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
20.05.2019Abmahnung Becker Haumann Gursky Rechtsanwälte im Auftrag der SV Werder Bremen GmbH & Co. KG wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Becker Haumann Gursky (früher: Becker Haumann Mankel Gursky) Rechtsanwälte aus Dortmund

im Auftrag von

SV Werder Bremen GmbH & Co. KG

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
17.05.2019AG Kiel weist Klage der Ekon Office Solutions GmbH ab
Das AG Kiel weist Klage der Ekon Office Solutions GmbH gegen unseren Mandanten als unbegründet ab mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
15.04.2019Abmahnung A|L|P Rechtsanwälte im Auftrag der HSV Fußball AG wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

A|L|P Rechtsanwälte aus Hamburg

im Auftrag der

HSV Fußball AG

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
09.04.2019Abmahnung Schütz Rechtsanwälte im Auftrag des 1. FC St. Pauli von 1910 e.V. wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Schütz Rechtsanwälte aus Karlsruhe

im Auftrag von

1. FC St. Pauli von 1910 e.V.

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
28.03.2019Abmahnung Becker Haumann Mankel Gursky Rechtsanwälte im Auftrag der FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Becker Haumann Mankel Gursky Rechtsanwälte aus Dortmund

im Auftrag von

FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
14.03.2019Abmahnung der Schütz Rechtsanwälte im Auftrag der TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Schütz Rechtsanwälte aus Karlsruhe

im Auftrag der

TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
04.03.2019Abmahnung Becker Haumann Mankel Gursky Rechtsanwälte im Auftrag der VfB Stuttgart 1893 AG wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Becker Haumann Mankel Gursky Rechtsanwälte aus Dortmund

im Auftrag von

VfB Stuttgart 1893 AG

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
04.03.2019Abmahnung Becker Haumann Mankel Gursky Rechtsanwälte im Auftrag der VfB Stuttgart 1893 AG wegen unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Becker Haumann Mankel Gursky Rechtsanwälte aus Dortmund

im Auftrag von

VfB Stuttgart 1893 AG

wegen

unerlaubten Ticket-Weiterverkaufs.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
26.02.2019Neue Abmahnung der Rechtsanwälte Negele Zimmel Greuter Beller im Auftrag von Rainer Deyhle wegen unverschlüsselter Verwendung des Webanalyse-Dienstes "Google Analytics"
Uns erreichte erneut eine Anfrage wegen einer Abmahnung der

Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg

im Auftrag von

Rainer Deyhle

wegen der Nutzung des

Webanalyse-Dienstes "Google Analytics", ohne die IP-Adressen der Webseitenbesucher zu anonymisieren.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
04.02.2019Zahlungsaufforderung der Kanzlei Rehfeld & Kollegen wegen Verstößen gegen Unterlassungsverpflichtungs-Erklärungen
Uns erreichte eine Anfrage wegen einer Zahlungsaufforderung der

Kanzlei Rehfeld & Kollegen aus Norderstedt

wegen

eines Verstoßes gegen eine Unterlassungsverpflichtungs-Erklärung.
 mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
20.12.2018Mahnbescheide, beantragt durch RA Daniel Sebastian wegen vergangener Filesharing-Abmahnungen
Der schon für Filesharing-Abmahnungen bekannte Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin verschickte auch im Dezember 2018 wieder Mahnbescheide zum Jahreswechsel. Diese Vorgehensweise ist bei uns schon aus den letzten Jahren bekannt. Regelmäßig erhielt der Abgemahnte schon kurz zuvor ein letztes außergerichtliches Schreiben der Kanzlei, welches ihn zur Zahlung ihrer Forderung aufforderte. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
19.12.2018Mahnbescheide, beantragt durch Kanzlei Waldorf Frommer wegen vergangener Filesharing-Abmahnungen
Die schon für Filesharing-Abmahnungen bekannte Kanzlei Waldorf Frommer aus München verschickte auch im Dezember 2018 wieder Mahnbescheide zum Jahreswechsel. Diese Vorgehensweise ist bei uns schon aus den letzten Jahren bekannt. Regelmäßig erhielt der Abgemahnte schon kurz zuvor ein letztes außergerichtliches Schreiben der Kanzlei, welches ihn zur Zahlung ihrer Forderung aufforderte. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
19.12.2018Neue Mahnbescheide zum Jahreswechsel - Dezember 2018
Wie bereits in den letzten Jahren gehen auch diesen Dezember wieder einige Mahnbescheide bei Verbrauchern zu. Diese dienen dazu, den Empfänger zu hohen Zahlungen zu bewegen. Regelmäßig erhielt der Abgemahnte schon kurz zuvor ein letztes außergerichtliches Schreiben der jeweiligen Rechtsanwälte, welches bereits zur Zahlung aufforderte. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
06.03.2015Kundenbindung auf Zwang: Wenn der Vertragspartner eine Kündigung ignoriert
Viele Menschen sind tagtäglich davon betroffen, viele nennen es Abzocke mit System: Unternehmen, die nichts von einer Kündigung ihres Kunden wissen wollen. Vielmehr wollen sie Verträge, die ihnen Geld einbringen (v.a. Abos, Miet- bzw. Dienstleistungsverträge), unbedingt verlängern. Dahinter steckt also Geldmacherei. Um die Kündigung zu ignorieren oder nicht bzw. nur angeblich anzuerkennen, eröffnen sich den Unternehmen vielfältige Möglichkeiten. Nicht selten durchschaut ein Kunde das Vorgehen zu spät, wenn die Kündigungsfrist schon abgelaufen ist. mehr...
Rechtsanwalt Herrle
(Kiel)
16.12.2014Negative Feststellungsklage
Vorteile einer sogenannten »negativen Feststellungsklage«. Beweislast ändert sich nicht dadurch, dass der angebliche Schuldner bei einer solchen Klage als Kläger auftritt – dennoch muss der angebliche Forderungsinhaber den Vollbeweis für seine angebliche Forderung erbringen. mehr...
Rechtsanwalt Traub
(Ravensburg)
14.09.2013Pseudonyme im bürgerlichen Rechtsverkehr und der Verbrauchergerichtsstand
Pseudonyme können im Rechtsverkehr und vor Gericht ohne verwendet werden und der Verbrauchergerichtsstand richtet sich nach dem Ort der natürlichen Person, welche hinter dem Pseudonym steht, sofern keine Täuschungsabsicht vorlag. mehr...
Rechtsanwalt Mag. Dr. Schäfer
(Dornbirn)
09.08.2012Aktiv vorgehen gegen Forderungen der GWE-Wirtschaftsinformations GmbH, Gewerbeauskunft-Zentrale
Rechnungen der GWE-Wirtschaftsinformations GmbH, Gewerbeauskunft-Zentrale.de, sollte man nie ungeprüft bezahlen, da die Forderungen meist gar nicht wirksam sind.
Allerdings ist man auch nicht darauf beschränkt, den Vertrag nur anzufechten und abzuwarten, ob die GWE den vermeintlichen Anspruch tatsächlich gerichtlich durchsetzt. Vielmehr kann - und sollte - man selbst aktiv gegen die Behauptung vorgehen, dass solche Ansprüche bestehen.
 mehr...
Rechtsanwalt Wilke
(Freiburg)
23.05.2012Zu Unrecht des Ladendiebstahls beschuldigt - dennoch kein Schmerzensgeld
Wenn das äußere Geschehen auf einen Ladendiebstahl deutet, darf der Geschäftsleiter eines Kaufhauses gegenüber dem Verdächtigen den Vorwurf des Ladendiebstahl (§ 242 StGB) erheben und bis zur endgültigen Klärung auch wiederholen, wenn der äußere Geschehensablauf auf die Begehung einer solchen Straftat hinweist. Sollte jedoch der Diebstahl nicht nachzuweisen sein, steht dem Kunden dennoch kein Schmerzensgeld wegen falscher Verdächtigung oder übler Nachrede zu. (OLG Koblenz, Beschluss v. 22.12. 2011, Az: 5 U 1348/11).

 mehr...
Rechtsanwalt Maier
(Offenbach am Main)
20.05.2012Privatrecht
Wir beraten anspruchsvolle Mandanten im Bereich des deutsch-französischen Zivilrechts.

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Betreuung von Privatpersonen, die in Frankreich wohnhaft sind oder dort ihren Zweit- oder Ferienwohnsitz begründet haben.
 mehr...
Rechtsanwalt Kesting
(Hamburg)
06.02.2012eBay: Angabe des Grundpreises bereits in der Angebotsübersicht erforderlich
Der Grundpreis ist im Vergleich zur übrigen Beschreibung klar hervorzuheben und für den Nutzer unübersehbar zu positionieren.
 mehr...
Rechtsanwalt Dr. iur. Schaub
(Herten)
04.02.2012Stalking - Was ist das?
Stalking bezeichnet ein Verhaltensmuster, bei dem der Stalker einen anderen Menschen verfolgt und belästigt, häufig auch bedroht, unter Umständen auch körperlich attackiert und in seltenen Fällen sogar tötet. Das Opfer fühlt sich durch diese Verhaltensweisen belästigt und auch in Angst versetzt. mehr...
Rechtsanwältin Peter
(Mannheim)
03.11.2011Besserer Service für Telefonkunden
 mehr...
Rechtsanwältin Dr. Sonntag
(Fürth)
08.06.2010Ummeldepflicht des Käufers eines KFZ
Unter dem Gesichtspunkt positiver Vertragsverletzung ist der Käufer eines KFZ verpflichtet das Fahrzeug umzumelden. Hierfür bedarf es keiner besonderen Vereinbarung. mehr...
Rechtsanwalt Walgenbach
(Bremen)
05.08.2009Unwirksame Schenkung oder gegenseitiger Vertrag?
Der Artikel befasst sich mit einer interessanten Entscheidung des BGH zur Abgrenzung einer Schenkung von einem gegenseitigen Vertrag. mehr...
Rechtsanwalt Lattreuter
(Berlin)
16.01.2007Offene Rechnungen? So mahnen Sie richtig
Gerade Kleinbetriebe oder Privatpersonen bekommen zu spüren, wie sich die Zahlungsmoral der Bürger zunehmend verschlechtert. Doch was tut man gegen säumige Schuldner, ohne eigenes Forderungsmanagement oder hausinterne Rechtsabteilung? mehr...
Rechtsanwalt Werheit
(Dortmund)
12.01.2007Eintreiben einer Forderung
Welche Möglichkeiten habe ich, eine Forderung einzutreiben, wenn mein Schuldner nicht zahlt, ich aber einen Anspruch habe? mehr...
Rechtsanwalt Dr. Schmid
(Regensburg)