Themen

 

Ausländer- und Asylrecht

Hier finden Sie Aufsätze zum Thema Ausländer- und Asylrecht, die von den hier eingetragenen Rechtsanwälten verfasst wurden.

Alle Artikel zum Thema Ausländer- und Asylrecht

DatumTitelAutor/in
13.07.2015Dublin III - Rückkehrer nach Ungarn dürften vorläufig aufatmen
Neue verwaltungsgerichtliche Entscheidung zur Abschiebung von unter die Dublin III - Verordnung fallenden Personen - hier: Ungarn.  mehr...
Rechtsanwalt Janson
(Regensburg)
14.11.2012Besuchervisum: Voraussetzungen für die Erteilung durch die deutsche Botschaft
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ein Besuchervisum für die Bundesrepublik Deutschland zu erhalten? Und was kann man unternehmen, wenn die deutsche Botschaft einen derartigen Antrag ablehnt? mehr...
Rechtsanwältin Hoffmann
(Hamburg)
22.09.2012Die Blue Card - Blaue Karte EU
Blue Card - was ist bei einem Antrag zu beachten? Welche Voraussetzungen für die Erteilung der "Blauen Karte EU" gibt es?  mehr...
Rechtsanwältin Hoffmann
(Hamburg)
16.05.2012Anwendbarkeit des Art. 9 RL 64/221 EWG bei Ausweisung assoziationsberechtigter türkischer Staatsangehöriger auch nach der "Ziebell"-Entscheidung des EuGH?
In dem Artikel wird der Frage nachgegangen, ob durch die Entscheidung des EuGH \"Ziebell\" geklärt ist, dass Art. 9 RL 62/221 EWG in Ausweisungsverfahren assoziationsberechtigter türkischer Staatsangehöriger keine Anwendung mehr findet.

Weiter wird untersucht, ob die Regelung in § 16 a) Abs. 4 Hess VwGO ggf. den Anforderungen des in Art. 9 RL 64/221 EWG normierten \"Vier-Augen-Prinzips\" genügend Rechnung trägt.
 mehr...
Rechtsanwalt von Auer
(Frankfurt am Main)
15.05.2012Gemeinschaftsrechtswidrigkeit nationaler aufenthaltsrechtlicher Normen / Praktiken ggü. türkischen Staatsangehörigen
Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages (WD) zur Stand-Still-Klausel (Stillhalteklausel) des Art. 41 des Zusatzprotokolls zum Assoziationsratsbeschluss Nr. 1/80 EWG-Türkei (ARB 1/80) vom 21.06.2011 bestätigt Gemeinschaftsrechtswidrigkeit zahlreicher nationaler Regelungen und Praktiken.  mehr...
Rechtsanwalt von Auer
(Frankfurt am Main)
15.05.2012Aufenthalt sowie unselbständige / selbständige Tätigkeit rumänischer und bulgarischer Staatsangehöriger
Der Beitrag befasst sich in erster Linie mit den rechtlichen Grundlagen für den Aufenthalt sowie der selbständigen und unselbständigen Erwerbstätigkeit rumänischer und bulgarischer Staatsangehöriger vor Wegfall der Beschränkungen (Suspendierungen) des Freizügigkeitsrechts (besser: der Arbeitnehmefreizügigkeit) für Unionsbürger durch Art. 23 der Beitrittsakte zum Vertrag zum Beitritt zur EU vom 25.04.2005 sowie deren Anhang VI und VII bis zum 01.01.2014. Es wird u.a. dargestellt, dass viele Betroffene unfreiwillig i.R.d. Niederlassungsfreiheit / Dienstleistungsfreiheit "selbständig" tätig werden und Arbeitgeber deren Situation ausnutzen, um arbeitsrechtliche Schutzvorschriften zu umgehen und ihre "Subunternehmer" um deren Vergütung prellen. Der Artikel war Grundlage eines Vortrags Rechtsanwalts von Auers auf der Veranstaltung von MigrAr Frankfurt Rhein/Main mit dem Titel: "Reisefreiheit ohne weitere Rechte - Zur Situation und Selbstorganisation von MigrantInnen aus Bulgarien" am 25.03.2011 in Frankfurt.
 mehr...
Rechtsanwalt von Auer
(Frankfurt am Main)
05.05.2012Aufenthaltsrecht aus Art. 6 ARB 1/80 für türkische Studenten
Türkischen Studenten mit Aufenthaltserlaubnis nach § 16 Abs. 1 AufenthG ist zu raten, sich durch Ausübung einer Beschäftigung beim gleichen Arbeitgeber i.R.d. § 16 Abs. 4 AufenthG ein zweites aufenthaltsrechtliches "Standbein" zu schaffen.

 mehr...
Rechtsanwalt von Auer
(Frankfurt am Main)
05.05.2012Verjährung von Abschiebungskosten
Das Verwaltungsgericht Darmstadt schließt sich in einem Urteil vom 17.11.2011 (A.Z.: 6 K 1563/09.DA) der Rechtsprechung des Bay VGH (Urteil vom 06.06.2011, 19 BV 10.2304), des VGH Baden-Württemberg (Urteil vom 30.07.2009, 13 S 919/09) sowie des VG Münster (Urteil vom 05.05.2011, 8 K 61/10) an, wonach die vierjährige Festsetzungsverjährung nach § 20 Abs. 1 Satz 1 2. Alt. VwKostG neben der sechsjährigen Zahlungsverjährung nach § 70 Abs. 1 AufenthG ergänzend Anwendung findet mehr...
Rechtsanwalt von Auer
(Frankfurt am Main)
05.05.2012Zustellung von §§ 26a, 27a AsylVfG-Bescheiden an Bevollmächtigte bzw. Heilung von Zustellungsmängeln nach §§ 7,8 VwZG ?
Die Zustellung einer ablehnenden Asylentscheidung nach den §§ 26 a und 27 a AsylVfG kann wegen der speziellen Regelungen in § 31 Abs. 1 S. 4 und 5 AsylVfG nicht an den Verfahrensbevollmächtigten erfolgen. Ebenso wenig kommt eine Heilung nach § 8 VwzG in Betracht, wenn dem Verfahrensbevollmächtigten ein Abdruck der Entscheidung gesandt wird.  mehr...
Rechtsanwalt von Auer
(Frankfurt am Main)
02.11.2008Visaverhandlungen mit der Türkei - Stillstand oder stand still
Visaverhandlungen mit der Türkei und europarechtliche Zusammenhänge.
Erstmalig erschienen in www.migrationsrecht.net
 mehr...
Rechtsanwalt Zeran
(Hamburg)
06.11.2007Einreisesperre nach Abschiebung und/oder Ausweisung: Das Einreiseverbot nach § 11 AufenthG
 mehr...
Rechtsanwalt Städe
(Hamburg)
11.01.2007Ehe zwischen eine/m Deutschen und eine/ Ausländer/in - welche Rechte erwachsen der/dem Ausländer/in im Hinblick auf einen Aufenthaltstitel, auch im Falle einer Scheidung?
Ausgangsfall: Ein Tunesier war mit einer Deutschen verheiratet, allerdings war er in seiner Ehe nicht glücklich. Zu begutachten war, inwieweit er seinen momentanen Status in Deutschland stärken könnte, ohne allzu sehr von seiner auf ihn Druck ausübenden Ehefrau abhängig zu sein.  mehr...
Rechtsanwalt Möller
(Hannover)