Themen

 

Ausländisches Recht

Hier finden Sie Aufsätze zum Thema Ausländisches Recht, die von den hier eingetragenen Rechtsanwälten verfasst wurden.

Alle Artikel zum Thema Ausländisches Recht

DatumTitelAutor/in
27.09.2014IMMOBILIENERWERB IN DER TÜRKEI
Immobilienerwerb ist ein wichtiges Thema für ausländische Staatsangehörige, die vor haben in der Türkei zu leben oder zu investieren. Es gibt wichtige Besonderheiten für die Interessenten, die keine türkische Staatsbürger sind, zu beachten.  mehr...
Rechtsanwältin YILDIRIM
(Antalya)
08.02.2013Gründung einer GmbH in der Ukraine
Eine GmbH ist die weltweit am häufigsten anzutreffende Gesellschaftsform, dies ist in der Ukraine nicht anders. Die Vorteile dieser Gesellschaftsform gegenüber der Tätigkeit als Einzelunternehmer oder in der Form einer anderen juristischen Konstruktion liegen vor allem darin, dass sich die Haftung der GmbH auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt, so dass das wirtschaftliche Risiko für den Unternehmer überschaubar bleibt. Des Weiteren fällt das für die Gründung der Gesellschaft benötigte Kapital verhältnismäßig gering aus. Außerdem kann eine GmbH innerhalb einer relativ kurzen Frist gegründet werden.

Firmengründung Ukraine

 mehr...
Rechtsanwalt Dykunskyy
(Ukraine Kiew)
20.10.2012Inkasso (Forderungsbeitreibung) in der Türkei
Deutschland und die Türkei verbinden traditionell vielfältige und intensive Beziehungen, die über Generationen zurückreichen. Deutschland ist mit einem Exportvolumen von 15 Mrd. € (2007) seit langem der bedeutendste Handelspartner der Türkei. Die Türkei liegt z.B. allein für nordrhein-westfälische Unternehmen mit einem Volumen von 3,857 Mrd. € auf Rang 15 der wichtigsten Absatzmärkte, noch vor den EU-Staaten Dänemark (Rang 16), Ungarn (Rang 17) und Finnland (Rang 18). In den ersten elf Monaten des Jahres 2008 nahm der Handel in beide Richtungen gegenüber dem Vorjahr erneut zu. Das bilaterale Handelsvolumen überstieg in diesem Zeitraum mit über 23,2 Mrd. € den Rekordwert des Vorjahres. Einer Wirtschaftsstudie zufolge wird es bis zum Jahr 2010 auf etwa 50 Milliarden Dollar ansteigen. Der Investitionsbetrag deutscher Firmen in der Türkei liegt zurzeit bei ca. 10 Milliarden Dollar. Über 9% der türk. Gesamtexporte gehen nach Deutschland und mehr als 8% der türk. Gesamtimporte kommen aus Deutschland. mehr...
Rechtsanwalt Koyuncu
(Istanbul)
20.10.2012Aktuell: Grundzüge der Reform des Gesellschaftsrechts in der Türkei
Das türkische Gesellschaftsrecht wurde im Juli 2012 komplett reformiert. Die Gesellschaftsrechtsreform in der Türkei vom 01. Juli 2012 hat wesentliche Änderungen für die Praxis der Unternehmen eingeführt. Es gibt sowohl für laufende als auch neu zu gründende Gesellschaften praxisrelevante Änderungen. Wir erwähnen in diesem Beitrag einige wichtige Punkte des türkischen Gesellschaftsrechtsreforms, um einen Überblick zu schaffen.  mehr...
Rechtsanwalt Koyuncu
(Istanbul)
07.04.2012Russisches, ukrainisches, kasachisches Scheidungsrecht in Deutschland?
Auch in Deutschland ist eine Scheidung nach ausländischem Recht möglich. So bietet eine Scheidung nach russischem, ukrainischem oder kasachischem Recht mehrere Vorteile: kein Trennungsjahr, kein Versorgungsausgleich, zeitnaher Scheidungstermin bei Gericht. mehr...
Rechtsanwältin Ponomarjova
(Hattersheim)
16.07.2010Amerikanisches Erbrecht – Was ist ein Living Trust?
Der Living Trust ist ein wesentliches Element der Nachlassplanung in den USA. Dieser Artikel zum amerikanischen Erbrecht beschreibt Grundzügen was ein Living Trust ist und wie ein Living Trust funktioniert. mehr...
Rechtsanwalt und Attorney at Law Siegwart
(Burlingame, CA)
06.12.2009Debt collection in Turkey
Türkey debt, company right, mehr...
Rechtsanwalt Koyuncu
(Istanbul)
01.08.2009Firmengründung in der Türkei
Die Firmengründung in der Türkei ist mit dem Direktinvestitionsgesetz vom Jahre 2003 für ausländische Investoren erheblich vereinfacht worden. Der Artikel erläutert die wesentlichen Inhalte des neuen Gesetzes. mehr...
Rechtsanwalt Dr. Dogan
(Mannheim)
16.08.2007Besonderheit Auslandsimmobilen - Der Hauskauf in Frankreich / Erb-, Schenkungs- und Steuerrechtliche Konsequenzen des Immbilenkaufs in Frankreich
Nach unserer einschlägigen Erfahrung ergeben sich bei einer im Ausland erworbenen Immobilie immer wieder erhebliche Schwierigkeiten und Unterschiede zum deutschen Recht.
Das Kaufrecht wie auch das Erbrecht unterscheidet zum Teil sehr vom Deutschen Recht.
 mehr...
Rechtsanwalt Kesting
(Hamburg)