Themen

 

Steuerrecht

Hier finden Sie Aufsätze zum Thema Steuerrecht, die von den hier eingetragenen Rechtsanwälten verfasst wurden.

Alle Artikel zum Thema Steuerrecht

DatumTitelAutor/in
08.05.2015Finanzgericht Rheinland-Pfalz: Kann ein Mensch mehr als ein Arbeitszimmer nutzen?
Seit Jahren ist die Frage der steuerlichen Abzugsfähigkeit der Kosten für das häusliche Arbeitszimmer immer wieder Streitthema zwischen Steuerpflichtigen und der Finanzverwaltung und beschäftigt daher immer wieder auch die Finanzgerichte. Größe des Arbeitszimmers, Arbeitszimmer im Keller, zeitlicher Nutzungsumfang, Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit, all dies sind Fragen, die durch die Finanzgerichte nicht immer zu Gunsten des Steuerpflichtigen entschieden wurden. mehr...
Rechtsanwalt Lackner
(Saarbrücken)
22.04.2015Bundesministerium der Finanzen: Liste vorläufiger Steuerfestsetzung im Hinblick auf anhängige Musterverfahren erneut ergänzt
Über die Rechtmäßigkeit von Steuern wird mehr denn je gestritten. Bis zur endgültigen rechtskräftigen Entscheidung durch die Finanzgerichte vergehen oft Jahre. Die daraus resultierenden Unsicherheiten für betroffene Steuerpflichtige zwingen oftmals zu kostenintensiven Rechtsbehelfs- und Klageverfahren. mehr...
Rechtsanwalt Lackner
(Saarbrücken)
21.04.2015Steuerrecht: Finanzgericht Niedersachsen: Scheiden tut weh, mehr denn je
Eine Ehescheidung kann schnell teuer werden. Bereits bei durchschnittlichen Einkommensverhältnissen summieren sich die Anwalts- und Gerichtskosten schnell auf Beträge im vierstelligen Bereich.  mehr...
Rechtsanwalt Lackner
(Saarbrücken)
02.10.2014Selbstanzeige: Gesetzesentwurf zur Verschärfung der Regeln über die Strafbefreiung ab 2015 liegt vor
Mit Newsletter 04/2014 hatten wir bereits darauf hingewiesen, dass sich die Finanzminister von Bund und Ländern am 27. März 2014 auf eine weitere Verschärfung der bestehenden Regelung zur strafbefreienden Selbstanzeige geeinigt haben.  mehr...
Rechtsanwalt Lackner
(Saarbrücken)
23.04.2014Strafzölle auf Lederschuhe aus China und Vietnam endgültig auf dem Prüfstand - Europäischer Gerichtshof klärt jetzt Frage der Rechtmäßigkeit insgesamt
Vor dem Hintergrund der vom Europäischen Gerichtshof im Jahr 2012 zu Gunsten einzelner chinesischer Schuhhersteller getroffenen Feststellung der Rechtswidrigkeit der Antidumpingzölle auf Schuhimporte dieser Hersteller klärt der Europäische Gerichtshof jetzt die Frage der Gültigkeit der Antidumpingzölle für alle Hersteller.  mehr...
Rechtsanwalt Lackner
(Saarbrücken)
31.07.2012Das neue deutsch-spanische Doppelbesteuerungsabkommen 2012
Spanien ratifiziert Abkommen zur Doppelbesteuerung 2012-Gegenüberstellung des alten mit dem neuen Doppelbesteuerungsabkommen. Das am 24. Juli 2012 seitens Spanien durch die Generalsekretärin des Außenministeriums und internationale Zusammenarbeit, Frau Fabiola Gallego Caballero, ratifizierte Abkommen zur Doppelbesteuerung tritt nach einer dreimonatigen Frist zum Austausch der Ratifizierungsurkunden, gemäß Art. 30 des Abkommens mit Wirkung zum 18.10.2012 in Kraft.


 mehr...
Rechtsanwalt Abogado (Spanien) Mueller
(Barcelona)
23.07.2012Grunderwerbsteuer: Einspruch bei Zweifel über Bemessungsgrundlage
Oft werden Grundstückserwerb und Bauerrichtung zeitnah in verschiedenen Verträgen geregelt. In diesen Fällen ist die Höhe der Grunderwerbsteuer streitig. mehr...
Rechtsanwalt Blaumer
(München)
20.05.2012Verjährung Steuerforderungen Deutschland-Frankreich
Wann verjähren Steuerforderungen?
In Frankreich und in Deutschland sind die Verjährungsvorschriften für die sog. Festsetzungs- und Verfolgungsverjährung von Steuerzahlungen durchaus unterschiedlich.
 mehr...
Rechtsanwalt Kesting
(Hamburg)
10.04.2012Steuerfalle bei Rangrücktritt einer Gesellschafterforderung
Bei der Formulierung eines Rangrücktritts für eine Gesellschafterforderung zur Vermeidung der Insolvenzlage sind auch die steuerlichen Anforderungen zu beachten. Ansonsten kann die Bilanzierung der Verbindlichkeit bei der Gesellschaft entfallen mit enormen Auswirkungen auf den steuerlichen Gewinn. mehr...
Rechtsanwalt Dipl.-Kaufmann von der Linden
(Regensburg)
01.12.2011Phoenix Kapitaldienst GmbH: Aktueller Stand zur Besteuerung der Scheinrenditen
Geschädigte Anleger des Managed Accounts der Phoenix Kapitaldienst GmbH werden seit einiger Zeit mit Steuerforderungen des Fiskus konfrontiert, obwohl die von Phoenix ausgewiesenen Gewinne nur Scheingewinne darstellten, die größtenteils nie zur Auszahlung kamen. mehr...
Rechtsanwalt Dietz
(Chemnitz)
21.09.2011Das neue deutsch- spanische Doppelbesteuerungsabkommen
Neuerungen aufgrund des im Februar 2011 unterzeichneten Abkommens zwischen Deutschland und Spanien zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Vermeidung der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen



 mehr...
Rechtsanwalt Abogado (Spanien) Mueller
(Barcelona)
03.05.2011Künstliche Befruchtung - Kosten steuerlich absetzbar?
Die psychischen Belastungen durch eine ungewollte Kinderlosigkeit sind immens. Die Krankenversicherungen übernehmen längst nicht alle Kosten für eine Kinderwunschbehandlung. Können sich diese finanziellen Belastungen steuermindernd auswirken? mehr...
Rechtsanwalt Höper
(Neumünster)
05.08.2010Arbeitszimmer sind ab sofort leichter abzusetzen
Nach § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 6b EStG dürfen Aufwendungen für ein Arbeitszimmer nur steuerlich berücksichtigt werden, wenn das häusliche Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Betätigung bildet.

Diese Regelung erklärte das Bundesverfassungsgericht nun für verfassungswidrig.
 mehr...
Rechtsanwältin Haßelberg
(Bochum)
02.09.2009„Steuerforderung des Fiskus auf ausgewiesene Scheingewinne“
Betrugsskandal: Vermögensanlage im Managed Account (Phoenix Kapitaldienst GmbH)

Im Zuge des Betrugsskandals um die Vermögensanlage im sog. Managed Account der insolventen Phoenix Kapitaldienst GmbH wurden bundesweit ca. 30.000 Anleger geschädigt. Hierüber wurde bereits berichtet.

 mehr...
Rechtsanwalt Dietz
(Chemnitz)