Ein Erbe hat keinen Anspruch auf Zahlung nicht genommenen Urlaubs des Erblassers

Mit dem Tod eines schon längere Zeit arbeitsunfähigen Arbeitnehmers erlischt dessen Urlaubsanspruch. Ein Anspruch auf Abgeltung des nicht genommenen Urlaubs kann von den Erben nicht geltend gemacht werden. Nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts ist dies ein höchstpersönlicher Anspruch des Verstorbenen gegenüber dem Arbeitgeber. Der Anspruch kann nicht auf Erben übergehen. Er kann auch nicht verkauft oder auf Dritte in anderer Weise übertragen werden.


Roland Tilch, Rechtsanwalt

Artikel bewerten

Bewertung: 1.7 /5 (43 Stimmen)

Autorin

- Fürth
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Verwaltungsrecht
Hans-Vogel-Str. 2
90765 Fürth
Telefon: 0911 / 9 71870

 

Andere Artikel von Rechtsanwältin Dr. Gabriele Sonntag

Artikel bewerten

Ein Erbe hat keinen Anspruch auf Zahlung nicht genommenen Urlaubs des Erblassers

Bewertung: 1.7 /5 (43 Stimmen)

 Dieser Artikel wurde bisher 1260 mal aufgerufen.