Unterhaltsforderungen von Kindern international leichter durchsetzbar

Zur Durchsetzbarkeit von Unterhaltsforderungen

Künftig können Kinder ihren Unterhalt von den Unterhaltsverpflichteten leichter durchsetzen, wenn sich dieser im Ausland aufhält.
50 Staaten haben sich auf ein neues Übereinkommen verständigt, wonach Kinder bei der Durchsetzung ihrer Unterhaltsforderungen Unterstützung durch die Behörden der beteiligten Staaten erhalten.
Die vereinbarte Haager Unterhaltskonvention sieht die Einrichtung zentraler Behörden vor, die Kinder beim Einfordern ihres Unterhalts unterstützen.

Das neue Übereinkommen muss jetzt in den meisten beteiligten Staaten noch von den Parlamenten angenommen und umgesetzt werden, auch in Deutschland.
Nach dem Übereinkommen kann dem unterhaltsberechtigten Kind unter einfachen Voraussetzungen Peozeßkostenhilfe gewährt werden.
Das ist erforderlich, da die Rechtsverfolgung im Ausland immer besonders teuer ist und hohe Gerichts,-und Anwaltskosten dem Kind nicht zugemutet werden können.

Artikel bewerten

Bewertung: 1.5 /5 (33 Stimmen)

Autorin

- Bielefeld
Gerichtstr. 11 A
33602 Bielefeld
Telefon: 0521/5609474

 

Andere Artikel von Rechtsanwältin Christine Rolfes

Artikel bewerten

Unterhaltsforderungen von Kindern international leichter durchsetzbar

Bewertung: 1.5 /5 (33 Stimmen)

 Dieser Artikel wurde bisher 1375 mal aufgerufen.