Was Sie Rechtsanwalt Zipper fragen können?

Hier ein paar Fragen zum Einstieg:

  • Seit wann sind Sie als Rechtsanwalt tätig?
  • Wie viele vergleichbare Rechtsfälle haben Sie bereits bearbeitet?
  • Wie häufig vergleichen Sie Fälle außergerichtlich?
  • Wie bewerten Sie die Erfolgsaussichten meiner Sache?
  • Wie hoch sind voraussichtlich Ihre Kosten?
  • Was sind die nächsten Schritte?
Wenn der Anwalt Ihnen diese Fragen zufriedenstellend - und für Sie verständlich - beantwortet, können Sie ihn beauftragen.

Rechtsanwalt Manfred Zipper 


Rechtsanwälte Zipper & Collegen
Rechtsanwalt Manfred Zipper
  • Fachanwalt für Strafrecht

Carl-Benz-Straße 5
68723 Schwetzingen
In Stadtplan zeigen

Rechtsanwalt Schwetzingen

Kommunikation

Telefon: 06202/859480
Telefax: 06202/859485
Handy: 0175/4018633
E-Mail: E-Mail schreiben
Internet: http://www.anwalt-strafverteidigung.de



Fachanwalt für Strafrecht Manfred Zipper. Bundesweite Strafverteidigung im Arztstrafrecht, arbeitsstrafrecht, Steuerrecht, Betäubungsmittelrecht, wirtschaftsstrafrecht, Urheberrrecht, Markenrecht, Patentrecht, Zollstrafrecht, Verkehrsrecht.
Rechtsanwalt Manfred Zipper verteidigt bei dem Amtsgericht Schwetzingen genauso wie bei dem Landgericht Mannheim und dem Landgericht Heidelberg. Der Fachanwalt für Strafrecht ist zuverlässig und engagiert für seine Mandanten da.

Rechtsanwalt Schwetzingen

Tätigkeitsbereiche

Rechtsanwalt Manfred Zipper bearbeitet schwerpunktmäßig folgende Rechtsgebiete:

  • Markenrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Straf- und Strafverfahrensrecht
  • Urheberrecht

Artikel von Rechtsanwalt Manfred Zipper

  • Straf- und Strafverfahrensrecht: Untersuchungshaft Änderungen
    Änderungen im Strafrecht 2010 Änderungen im Recht der Untersuchungshaft:
     
  • Straf- und Strafverfahrensrecht: Halbstrafe und Aussetzung des Strafrestes 2/3 Reststrafe
    Halbstrafe und Aussetzung des Strafrestes 2/3 Reststrafe bei www.fachanwalt-strafverteidiger.de § 57 StGB — Aussetzung des Strafrestes bei zeitiger Freiheitsstrafe Das Gericht setzt die Vollstreckung des Restes einer zeitigen Freiheitsstrafe zur Bewährung aus, wenn 1. zwei Drittel der verhängten Strafe, mindestens jedoch zwei Monate, verbüßt sind, 2. dies unter Berücksichtigung des Sicherheitsinteresses der Allgemeinheit verantwortet werden kann, und 3. die verurteilte Person einwilligt.
     
  • Urheberrecht: Haftung für ungesicherten WLAN Anschluss
    Haftung für ungesicherten WLAN Anschluss Geschrieben von RA Frederick Pitz am Samstag, 15. Mai 2010 aktuelle News Der Bundesgerichtshof hat erstmalig zur Haftung des Anschlussinhabers eines ungesicherten WLAN Anschlusses bei über diesen Anschluss begangenen Urheberrechtsverletzungen (Downloads/Uploads in P2P Filesharing Tauschbörsen) entschieden. Der BGH hat sich bei Begehung der Rechtsverletzung durch Dritte, die den Anschluss ohne Wissen des Inhabers ausgenutzt haben, auf eine Deckelung der Abmahnkosten in Höhe von EUR 100,00 ausgesprochen.
     
  • Urheberrecht: Abmahnung erhalten - Was ist zu tun?
    Abmahnung erhalten - Was ist zu tun? Geschrieben von RA Manfred Zipper am Samstag, 19. Juni 2010 bei www.download-abmahnung.net Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, sollten sich nach Möglichkeit umgehend mit einem kompetenten Rechtsanwalt besprechen. Herr Rechtsanwalt Manfred Zipper zählt selbst zu den kompetenten Rechtsanwälten aus der Rechtsanwaltskanzlei Zipper & Collegen in Schwetzingen. Er kann auf eine 10 jährige Erfahrung im Bereich der Abmahnungen aus dem Urheberrecht, Markenrecht zurückgreifen.
     
  • Straf- und Strafverfahrensrecht: Internetkriminalität - Cyber Crime
    IT Strafrecht Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht ist seit 10 Jahren als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht für seine Mandanten bundesweit tätig. Internetkriminalität – Internet-Strafrecht
     
  • Kaufrecht: Wohnmobil Kaufvertrag - Rückabwicklung
    Landgericht Heidelberg Urteil: Beweislastumkehr Mängel beim Kauf eines Wohnmobils
     
  • Verkehrsrecht: Wohnmobil Sachmangel - Gesamtgewicht
    Grundsätzlich berechtigt das Überschreiten des zulässigen Gesamtgewicht bei einem Wohnmobil zum Rücktritt vom Kaufvertrag. Es fehlt an der vereinbarten Beschaffenheit des Wohnmobils im Sinne der Vorschrift des § 434 Abs.1 S.1 BGB.
     
  • Straf- und Strafverfahrensrecht: Beschlagnahme Durchsuchung Untersuchungshaft
    Das Strafverfahren im Allgemeinen und die Besonderheiten der Strafverteidigung Ermittlungsverfahren, Zwischenverfahren, Hauptverhandlung, Strafvollstreckung Zunächst soll hiermit kurz und im Überblick skizziert werden, wie das Strafverfahren beginnt, welcher Ablauf die Regel ist und wie die Strafverteidigung in der Regel abläuft. Dabei wird ausdrücklich mitgeteilt, dass hier kein Anspruch auf Vollständigkeit gegeben ist. Darüber hinaus birgt jedes einzelne Strafverfahren eigene Risiken und jeder Sachverhalt muss jeweils im Einzelnen konkret für sich gewürdigt und bewertet werden.
     
  • Straf- und Strafverfahrensrecht: Steuerstrafrecht und strafbefreiende Selbstanzeige
    Steuerhinterziehung strafbefreiende Selbstanzeige Steuerstrafrecht und strafbefreiende Selbstanzeige In einer Zeit, in der Bundesländer und auch die Bundesrepublik Deutschland Steuer-CD kaufen, also Daten von Steuersündern erwerben, um diese dann zur Steuermehreinnahmen zu verwenden, fragt sich der Steuerbürger, wie das Steuerstrafrecht überhaupt funktioniert. Ob der Kauf einer Daten-CD mit den Daten von Steuersündern strafbar ist, ob es sich dabei um eine Beihilfe zum Geheimnisverrat oder um Datenhehlerei handelt, scheint den kaufenden Ländern egal zu sein.
     
  • Straf- und Strafverfahrensrecht: Insolvenz - Strafrecht in der Insolvenz
    Insolvenz und Strafrecht Im Wirtschaftsstrafrecht gehören die Straftaten in der Insolvenz und um die Insolvenz zu den dritthäufigsten Delikten. Gerade in der wirtschaftlichen Krise ist das Handeln der strafbaren Personen besonders zu beachten. Überschuldung, Zahlungsunfähigkeit und drohende Zahlungsunfähigkeit sind die Anzeichen für eine wirtschaftliche Krise des Unternehmens. Bei Bankrotthandlungen in der Krise nach § 283 Abs.1 StGB in Verbindung mit § 283a StGB ist die vollständige Gruppe der vorgenannten Merkmale vorhanden. Dabei stellen die Tatbestände der Bankrott - Herbeiführung nach § 283 Abs.2 StGB, § 283 Abs.4 Nr.2 StGB allein auf den Eintritt der Überschuldung oder der Zahlungsunfähigkeit ab.
     

Rechtsanwaltskammer

Die zuständige Rechtsanwaltskammer für Rechtsanwalt Manfred Zipper ist:

Rechtsanwaltskammer Karlsruhe
Reinhold-Frank-Str. 72
76133 Karlsruhe

Telefon: 0721 / 25340
Telefax: 0721 / 26627
e-Mail: info@rak-karlsruhe.de

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

a) Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
b) Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG)
c) Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)

Die berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte finden Sie auch auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer: Berufsrechtliche Regelungen

Rechtsanwalt Schwetzingen

Sprachen:

Rechtsanwalt Manfred Zipper spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch