Was Sie Rechtsanwalt Mag. Dr. Schäfer fragen können?

Hier ein paar Fragen zum Einstieg:

  • Seit wann sind Sie als Rechtsanwalt tätig?
  • Wie viele vergleichbare Rechtsfälle haben Sie bereits bearbeitet?
  • Wie häufig vergleichen Sie Fälle außergerichtlich?
  • Wie bewerten Sie die Erfolgsaussichten meiner Sache?
  • Wie hoch sind voraussichtlich Ihre Kosten?
  • Was sind die nächsten Schritte?
Wenn der Anwalt Ihnen diese Fragen zufriedenstellend - und für Sie verständlich - beantwortet, können Sie ihn beauftragen.

Rechtsanwalt Mag. Dr. Anton Schäfer 


EWR-Kanzlei Dr. Anton Schäfer LL.M.
Rechtsanwalt Mag. Dr. Anton Schäfer LL.M.

Montfortstraße 21
06850 Dornbirn - Rohrbach
In Stadtplan zeigen

Rechtsanwalt Mag. Dr. Dornbirn

Kommunikation

Telefon: +43 - 664 634 28 58
Telefax: +43 5572 22 20 14
Handy: +4237939970
E-Mail: E-Mail schreiben
Internet: JuraPortal24.de
vCard downloaden



Der Schwerpunkt der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Anton Schaefer liegt im Bereich des Wirtschaftsrechts. Durch die Mehrfachqualifikation des Kanzleiinhabers im technischen Bereich (Gerichtssachverstaendiger), im juristischen Bereich (Rechtsanwalt (FL/A)und im wirtschaftlichen Bereich durch langjaehrige Taetigkeit und Erfahrung in der Wirtschaft und im Investmentfondswesen (inkl. Compliance), Trustrecht und Treuhandbereich, Litigation-PR etc., ergeben sich vielfältige Vorteile für den Mandanten.

Rechtsanwalt Mag. Dr. Dornbirn

Tätigkeitsbereiche

Rechtsanwalt Mag. Dr. Anton Schäfer bearbeitet schwerpunktmäßig folgende Rechtsgebiete:

  • Europarecht
  • Internetrecht
  • Schadensersatzrecht
  • Stiftungsrecht
  • Wirtschaftsrecht

Artikel von Rechtsanwalt Mag. Dr. Anton Schäfer

  • Zivilrecht: Pseudonyme im bürgerlichen Rechtsverkehr und der Verbrauchergerichtsstand
    Pseudonyme können im Rechtsverkehr und vor Gericht ohne verwendet werden und der Verbrauchergerichtsstand richtet sich nach dem Ort der natürlichen Person, welche hinter dem Pseudonym steht, sofern keine Täuschungsabsicht vorlag.
     
  • Wirtschaftsrecht: Terminologie im Recht, Anton Schäfer
    „Terminologie im Recht bezeichnet nicht abschließend einen Teil der Fachsprache der juristisch geschulten Personen zur präzisen Verständigung untereinander und zum Nutzen der Allgemeinheit.“ Rechtsterminologie unterliegt einem steten Wandel und kann nicht endgültig fixiert werden.
     
  • österreichisches Recht: Erster Wahrnehmungsbericht eines liechtensteinischen Rechtsanwaltes zum 39. Wahrnehmungsbericht der österreichischen Rechtsanwälte
    Ein liechtensteinischer Rechtsanwalt repliziert realsatirisch zur "Fieberkurve des Rechtsstaates" des Österreichischen Rechtsanwaltskammertags vom 10.12.2012 über seine Erfahrungen mit einer österreichischen Rechtsanwaltskammer im Jahr 2012 und macht auf gravierende Mängel in diesem "Wahrnehmungsbericht" des ÖRAK aufmerksam.
     
  • Miet- und Pachtrecht: Auswirkung der ETV 2002/A2 auf Mietverhältnis
    Der Mieter einer Wohnung, unabhängig davon ob es sich um den Anwendungsbereich, Teilanwendungsbereich, Nichtanwen-dungsbereich des MRG handelt, hat mE wegen der mit der elektr. Energie verbundenen Gefahren Anspruch auf eine elektr. Anlage, welche Gefahren von Personen und Sachen jedenfalls hintanhält. Dies kann durch einen geeigneten Fehlerstrom-schutzschalter gewährleistet werden. Der in § 7a ETV vorgegebene Weg durch den Verordnungsgeber, einen hohen Sicherheitsstandard zu normieren und gleich-zeitig am Bestandsschutz iSv § 4 ETG festzuhalten gleicht mE dem Versuch der Quadratur des Kreises.
     
Rechtsanwalt Dornbirn

Sprachen:

Rechtsanwalt Mag. Dr. Anton Schäfer spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Schwedisch