"wirtschaft" 11/2010 der IHK zu Leipzig - Der "Fall Emmely" und die Konsequenzen - Voraussetzungen für eine wirksame Verdachtskündigung

in Magazin "wirtschaft" Ausgabe 11/2010 der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig


Die einzelnen Voraussetzungen der wirksamen Verdachtskündigung - kurz und prägnant auf den Punkt gebracht.

Artikel bewerten

Bewertung: 1.5 /5 (32 Stimmen)

Autor

- Leipzig
Gottschedstraße 19
04109 Leipzig
Telefon: + 49 (0)341-225 29 01

 

Andere Artikel von Rechtsanwalt Friedemann Ahr

Artikel bewerten

"wirtschaft" 11/2010 der IHK zu Leipzig - Der "Fall Emmely" und die Konsequenzen - Voraussetzungen für eine wirksame Verdachtskündigung

Bewertung: 1.5 /5 (32 Stimmen)

 Dieser Artikel wurde bisher 1486 mal aufgerufen.